Impfungen in unserer Praxis

 

Am 3. Februar 2022 hat sich die Ständige Impfkommission (Stiko) für eine zweite Corona-Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff für gesundheitlich besonders gefährdete und exponierte Gruppen ausgesprochen. Der Personenkreis soll Menschen ab 70 Jahren, Menschen in Pflegeeinrichtungen, Menschen mit Immunschwäche ab fünf Jahren sowie Beschäftigte in medizinischen und Pflegeeinrichtungen umfassen. Die Stiko begründete ihren Beschlussentwurf mit Forschungsergebnissen aus Israel, die eine zusätzliche Schutzwirkung durch eine vierte Impfung zeigen. Aktuellen Daten zufolge gebe es binnen weniger Monate nach der ersten Auffrischimpfung einen schwindenden Infektionsschutz gegen die Omikron-Variante. Bei gesundheitlich gefährdeten Menschen solle die zweite Auffrischimpfung frühestens drei Monate nach der ersten erfolgen, Personal in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen solle sie frühestens sechs Monate nach der ersten erhalte. (Zitiert aus: NDR online vom 9.2.22; vollständiger, lesenswerter Beitrag: https://www.ndr.de/nachrichten/info/Corona-Impfung-und-Booster-Fuer-wen-ab-wann-und-wo,impfzentren102.html)

 

Anmeldung zur COVID-19-Impfung:

Über unser Online-Terminbuchungssystem können Sie freie Termine direkt buchen.

Bitte wählen Sie unter "Dienstleistung" "Impfungen" aus (und keinen Termin bei einem der Ärzte). Sie erhalten dann spätestens bis zum Beginn des folgenden Werktages eine Rückmeldung unserer Praxis. Die Termine werden meistens 7 Tage vorher freigeschaltet. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zu diesen Terminen keine Impfberatungen durchführen können. Bitte geben Sie uns unbedingt eine Info, sollten Sie Impftermine nicht wahrnehmen können.

>>>Terminbuchung<<<

 

Wichtiger Hinweis:

Für die Erstimpfungen bitte die unterschrieben Aufklärung und die Einverständniserklärung zusammen mit Ihrem Impfpass mitbringen.

Für Boosterimpfungen reicht die Einverständniserklärung aus. Sollten Sie keinen Drucker besitzen, so bitten Sie doch Familie oder Freunde um Hilfe. Alternativ können Sie sich die Unterlagen in unserer Praxis abholen, und zwar vor dem Impftermin. Bitte kommen Sie nicht überpünktlich (max. 10 min vor dem vereinbarten Termin) und richten Sie sich darauf ein, für etwa 15 min nach der Impfung in oder vor der Praxis aus Überwachungsgründen zu warten (bei schlechtem Wetter z.B. im Auto).

Damit wir die Impfungen weiterhin in unserer Praxis anbieten können, ist Ihr Mitwirken an einem reibungslosen Ablauf wichtig.

Wichtige Links:

Aufklärung Biontech
Einwilligungserklärung Biontech

Einverständniserklärung Grippeschutzimpfung

Info Paul-Ehrlich-Institut 

Empfehlung der STIKO zu Auffrischungsimpfungen

 

(aktualisiert 05.12.2021)