Impfungen in unserer Praxis

 

Corona-Impfungen/Auffrischimpfungen

Derzeit sind wir dabei, die uns bekannten Patienten aus den Hochrisikogruppen bevorzugt zu impfen, was bis Anfang Januar geschehen sein sollte. Besonders Menschen der Altersgruppe 69+, die dennoch einen späteren Termin erhalten haben (oder noch keinen Termin haben), können bei Verfügbarkeit in unseren Akutsprechstunden oder bei anderen Terminen in unserer Praxis geimpft werden. 

Wir werden bald wieder freie Termine auf unserer Webseite freischalten können.

Die STIKO hat noch keine Freigabe für Kinderimpfungen (unter 12 Jahre) und Boosterimpfungen bei 18+ erteilt. Wir weisen bei dennoch bestehendem Impfwunsch explizit darauf hin. Insbesondere bei jungen Männern besteht (vor allem bei der 2. Impfung) ein etwas erhöhtes Risiko einer Myokarditis (max 1:6000). Sportliche Belastungen sollten einige Tage nach der Impfung unterbleiben.

Alle Impfstellen wurden kürzlich von der Meldung aus dem Bundesgesundheitsministerium überrascht, dass demnächst zum Abbau von Impfvorräten des Wirkstoffes von Moderna nur noch kontingentierte geringe Mengen von Biontech ausgeliefert werden. Ein Teil der Impfungen wird somit mit Moderna erfolgen. Dies trifft alle Impfstellen gleichermaßen. Moderna hat sich als ebenso wirksam wie Biontech erwiesen und ist für Menschen ab 30 Jahren zugelassen. Wir haben als Praxis keinen Einfluss auf diese Entwicklung und bitten von Diskussionen in unseren Räumen über dieses Thema abzusehen.

Informationen zu den Impfzentren finden Sie hier: Impfzentren

Wegen des erheblichen Planungsaufwands möchten wir alle Patienten, die bei uns bereits einen Impftermin erhalten haben, und sich für eine Impfung in einem Impfzentrum entscheiden, bitten, den Termin bei uns abzusagen und damit anderen Patienten freizugeben!

Anmeldung zur COVID-19-Impfung:

Über unser Online-Terminbuchungssystem können Sie freie Termine direkt buchen.

Bitte wählen Sie unter "Dienstleistung" "Impfungen" aus (und keinen Termin bei einem der Ärzte). Sie erhalten dann spätestens bis zum Beginn des folgenden Werktages eine Rückmeldung unserer Praxis. Die Termine werden meistens 7 Tage vorher freigeschaltet. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zu diesen Terminen keine Impfberatungen durchführen können. Bitte geben Sie uns unbedingt eine Info, sollten Sie Impftermine nicht wahrnehmen können.

>>>Terminbuchung<<<

 

Wichtiger Hinweis:

Für die Erstimpfungen bitte die unterschrieben Aufklärung und die Einverständniserklärung zusammen mit Ihrem Impfpass mitbringen.

Für Boosterimpfungen reicht die Einverständniserklärung aus. Sollten Sie keinen Drucker besitzen, so bitten Sie doch Familie oder Freunde um Hilfe. Alternativ können Sie sich die Unterlagen in unserer Praxis abholen, und zwar vor dem Impftermin. Bitte kommen Sie nicht überpünktlich (max. 10 min vor dem vereinbarten Termin) und richten Sie sich darauf ein, für etwa 15 min nach der Impfung in oder vor der Praxis aus Überwachungsgründen zu warten (bei schlechtem Wetter z.B. im Auto).

Damit wir die Impfungen weiterhin in unserer Praxis anbieten können, ist Ihr Mitwirken an einem reibungslosen Ablauf wichtig.

Wichtige Links:

Aufklärung Biontech
Einwilligungserklärung Biontech

Einverständniserklärung Grippeschutzimpfung

Info Paul-Ehrlich-Institut 

Empfehlung der STIKO zu Auffrischungsimpfungen

 

(aktualisiert 05.12.2021)